Excite

Frau mit 70 Kilo-Tumor

Satte 70 Kilo Tumor trug eine Frau unwissend mit sich. Die übergewichtige Amerikanerin Linda Rittenbach versuchte alles um abzunehmen: Diäten, Sport und Arztbesuche. Nichts und niemand half und Linda Rittenbach wurde immer dicker und dicker.

Die Ärzte rieten ihr schließlich einen operativen Eingriff, um die Fettablagerungen zu verringern, doch sie lehnte ab, wollte es auf "normalem" Wege schaffen.

Als Linda Rittenbach an Grippe erkrankte wechselte sie ihren Arzt und ließ sich checken. Und dieser stellte eine äußerst überraschende Diagnose. Die Patientin trug einen 70 Kilo schweren, bösartigen Tumor mit sich. Wahrscheinlich wuchs das Krebsgeschwür bereits seit 15 wenn nicht gar 20 Jahren unbemerkt im Bauch von Linda Rittenbach.

"Mein Arzt stellte mich vor die Wahl: Ich könne einer Operation zustimmen - somit beliefen sich meine Überlebenschancen auf 20 Prozent. Ohne Eingriff wäre die Chance gleich null. Natürlich entschied ich mich für die Operation", so Rittenbach. Innerhlab von zwei Monaten wurde sie drei Mal operiert und Teile des 70 Kilo schweren Tumors entfernt. Die Operation gestaltete sich als sehr schwierig, da sich der Tumor um die Organe gewickelt hatte. Beide Nieren mussten entfernt werden, um an den Tumor zu kommen, wobei eine Niere schließlich wieder "eingesetzt" wurde.

So wurde Linda Rittenbach ihren 70 Kilo-Tumor los und hat nun auch endlich eine Erklärung für das ungewöhnliche Zunehmen.

Quelle: 20min.ch
Bild: Gilles Klein (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016