Excite

Frau vor McDonald's von Jugendlichen ins Koma geprügelt

  • Getty Images/Twitter

Erst zeigte sie Zivilcourage, dann fiel sie ins Koma: Eine Frau verteidigte andere Frauen gegen pöbelnde Jugendliche, aus Rache prügelten die Täter sie anschließend ins Koma. Passiert ist der unglaublich klingende Vorfall in und vor einem McDonald's Restaurant in Offenbach. Der Haupttäter sei laut dem FOCUS bei der Polizei bereits bekannt.

Bei dem Opfer handelt es sich um die 22-jährige Tugce A. Die Lehramtsstudentin hörte in einer McDonald's Filiale Schreie aus der Toilette. Sie eilte dort hin und sah, wie zwei Frauen von Jugendlichen bedrängt wurden. Mit Hilfe anderer Gäste in dem Schnellrestaurant gelang es ihr zwar, die Täter zu verjagen. Aber vor dem McDonald's sollten sich diese dann noch bitter an ihr rächen.

Als die mutige Frau das Restaurant verließ, lauerten ihr die Pöbler schon auf. Sie wurde von den Jugendlichen wüst beschimpft. Er schlug Tugce A. dann ins Gesicht. Ein Zeuge hat die Tat gesehen und beschreibt es wie folgt: "Er traf sie voll an der Schläfe. Sie fiel wie ein Baumstamm um." Sofort wurde die junge Frau ins Krankenhaus gebracht.

Seitdem liegt die Lehramtsstudentin nun im Koma und kämpft um ihr Leben. Bei dem Täter, der die Frau ins Gesicht geschlagen hat, handelt es sich wohl um einen 18-Jährigen, der bei der Polizei schon bekannt ist. Nun bleibt nur zu hoffen, dass die mutige Frau wieder aus dem Koma erwacht und sich vollständig erholen kann.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016