Excite

Freundin von Özil konvertiert zum Islam

Wie Spiegel Online berichtet, ist Anna-Maria Lagerblom, Schwester von Sängerin Sarah Connor und Freundin von Mesut Özil, zum Islam konvertiert. Ein sehr starker Liebesbeweis und das nach nur einem Jahr, den das Liebespaar miteinander verbracht hat. Sie war auch in Johannesburg dabei, als Mesut uns ins Achtelfinale geschossen hat.

Die Beziehung ist seit dem Februar bekannt. In einer kleinen Zeremonie hat sie sich nun zu ihrer neuen Religion bekannt und dabei auch gleich einen neuen Namen angenommen. Ab nun trägt sie auch den Namen Melek, das aus dem Türkischen übersetzt 'Engel' bedeutet. Bei Familie Connor, die protestantisch ist, musste die 28-Jährige allerdings ein wenig diskutieren und sich erklären.

Nicht dass die Familie etwas gegen den Islam hat, vielleicht liegt es eher an dem bisherigen Lebenswandel von Anna-Maria. Immerhin ist sie noch verheiratet mit Pekka Lagerblom, einem ehemaligen Spieler von Werder Bremen. Allerdings leben beide getrennt voneinander. Die Scheidung ist bereits in die Wege geleitet und beide haben angeblich noch guten Kontakt zueinander.

Davor war sie auch schon mit einem früheren Tänzer ihrer Schwester zusammen. Aus der Beziehung hat sie einen achtjährigen Sohn. Dass die Familie da vielleicht noch einmal nachfragt, ist angesichts der vergangenen Beziehungen vielleicht auch verständlich. Zumindest hat man sich im Vorfeld innerhalb der Familie ausgesprochen und scheint auch zu dem Ergebnis gekommen zu sein, dass die Konversion keine Kurzschlussentscheidung ist.

Sie ist auch schon in die Dachgeschosswohnung ihres Schatzes gezogen und wie der große Bruder von Mesut, Mutlu, berichten kann, scheint die Beziehung trotz des Altersunterschiedes von sieben Jahren zum jüngeren Mesut auch sehr gut zu laufen. Die beiden sind jedenfalls miteinander glücklich und die Konversion zum Islam dürfte auch der erste Schritt zu einer zukünftigen Hochzeit sein, die nicht nur auf dem Standesamt gefeiert wird.

Bild: YouTube 1 & 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016