Excite

Frühling 2013: Er kommt - aber erst nach Ostern

Am 20. März beginnt sie, die schönste Jahreszeit - jedenfalls auf dem Kalender. Der astronomische Frühling startet nämlich genau so, wie der diesjährige Winter endete. Wintermuffel müssen sich noch bis nach Ostern gedulden, dann aber soll es richtig schön werden. Prognosen versprechen uns einen warmen und sehr sonnigen Frühling 2013.

Bis dahin warten leider weiterhin Glatteis, Schnee und Regen: Im Norden werden sogar Schneeverwehungen mit Unwetterpotential erwartet. Nur in südlichen Regionen Deutschlands, wie beispielsweise dem Niederrhein, klettern die Temperaturen auf bis zu elf Grad. In allen übrigen Regionen bleibt es weiterhin bitterkalt.

Sonnenschein, Spaziergänge im Park, Picknick und Frühlings-Flirts? Fehlanzeige - Frühlingsstimmung kommt da erstmal nicht auf. Der Winter zieht sich in diesem Jahr mächtig in die Länge und zeigt sich hartnäckig von seiner hässlichsten Seite. Im letzten Jahr um die Zeit hatten wir schon zwischen 18 und 20 Grad.

Nach Ostern soll sich aber endlich alles ändern. Ab April, so die Prognosen, können wir dicke Schals, Handschuhe und Wollmützen endgültig in der hintersten Schrankecke verstauen und Sonnenhungrige sollen mächtig auf ihre Kosten kommen. Laut Wetter-Vorhersagen liegt die Wahrscheinlichkeit bei 65 bis 70 Prozent, dass der Frühling angenehm warme Temperaturen und viel Sonne bringt. Und dann können auch sie endlich kommen: Die Frühlingsgefühle.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016