Excite

Fühlt sich Kate Middleton einsam?

Eigentlich sollte Kate Middleton die glücklichste Frau der Welt sein. Sie ist Mitglied der royalen Familie in England und hat einen gesunden Sohn geboren. Doch ihr Leben hat auch viele Schattenseite. Und oft sollen ihr sogar die Tränen deswegen kommen.

Denn die Herzogin fühle sich oft sehr einsam, wie "showbizspy" jetzt berichtet. Prinz William ist wieder in Wales, dort ist er als Pilot der Royal Air Force tätig. Freunde habe Kate kaum noch. Seit ihrer Aufnahme in die Royal Family habe sie viele enge Vertraute aufgeben müssen, auch wenn sie das eigentlich gar nicht gewollt habe.

All das falle ihr sehr schwer. Und dazu kommt noch, dass William sehr oft wochenlang unterwegs ist und als Pilot arbeitet. "Kate fühlt sich allein ... Sie weint manchmal, teils aus Freude, weil sie die Bindung mit George genießt, und zum Teil auch aus Einsamkeit. Sie fühlt sich überfordert", sagte ein Insider.

Sie vermisse das Familienleben, vor allem das Zusammensein mit William. Die Erziehung von Baby George muss Kate derzeit vollkommen alleine übernehmen, dabei fehlen ihr soziale Bindungen. Das ist kein optimaler Start in ein neues Leben als Mutter.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016