Excite

George Clooney: Zeuge im Prozess gegen Berlusconi

George Clooney soll als Zeuge im Berlusconi-Ruby-Prozess aussagen. Der Hollywoodstar steht auf einer Liste mit 78 Zeugen, die die Verteidigung von Berlusconi dem Gericht in Mailand vorgelegt hat. Ein Richter wird nun entscheiden, welche Zeugen wirklich aussagen müssen.

Berlusconi muss sich vor Gericht verantworten, da er beschuldigt wird, mit der damals noch minderjährigen Ruby bei Partys auf seinem Anwesen gegen Bezahlung Sex gehabt zu haben. Sowohl Berlusconi als auch Ruby bestreiten die Vorwürfe. Zudem soll der Ministerpräsident sein Amt missbraucht haben, um Ruby aus dem Gefängnis zu holen.

George Clooney und seine Lebensgefährtin Elisabetta Canalis sollen aussagen, da sie auf einer Party in Berlusconis Villa gewesen sein sollen. Dies behauptet zumindest Karima el Mahroug, besser bekannt als Ruby. Nach Angaben der italienischen Zeitung Corriere della Sera bestreitet Elisabetta Canalis, dass sie oder Clooney je an so einer Party teilgenommen hätten. Der Oscar-Preisträger George Clooney besitzt ein Anwesen am Comer See in Norditalien in der Nähe von Berlusconis Villa in Arcore.

Auf der Zeugenliste sollen auch der italienische Außenminister Franco Frattini, Gleichstellungsministerin Mara Carafagna und Bildungsministerin Maria Stella Gelmini stehen. Der Prozess um die Ruby-Affäre beginnt am 6. April.

Vor wenigen Tagen erst musste Berlusconi bereits wegen Vorwürfen um Filmrechte und Schwarzgeldkonten zu einer Anhörung vor Gericht. Der anstehende Berlusconi-Ruby-Prozess dürfte, ob nun mit oder ohne George Clooney als Zeuge, noch zu einem weit größeren Medienereignis werden.

Quelle: sueddeutsche.de, AFP, n-tv.de
Bild: JoshJensen/flickr.com, Alessio85/flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016