Excite

George Michael erleidet erneut Verkehrsunfall

Wie zahlreiche Medien berichteten, ist George Michael am Wochenende in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen. Wie die Bild Online schreibt, habe es einen Auffahrunfall mit einem LKW gegeben. Dabei erlitt der Range Rover des Sängers einen Totalschaden.

Nach Angaben des LKW-Fahrers Lawrie Rowe hat der Sänger den Unfall durch zu schnelles Fahren verursacht: "Er fuhr von hinten in mein Auto rein. Sein Wagen hat sich im Kreis gedreht, ist gegen die Planke, erneut gegen mein Auto und dann wieder gegen die Planke gerammt." Michael selbst blieb unverletzt.

Michael hat erst ein zweijähriges Fahrverbot hinter sich, weil er unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Schnell kamen auch dieses Mal Gerüchte auf, auch dieses Mal wären Drogen im Spiel. Der Sänger ließ jedoch bekannt geben, dass weder er, noch der LKW-Fahrer belangt worden seien, weil beiden nüchtern gewesen sind.

Er ist sich sogar sicher, dass er nicht Verursacher des Unfalls ist: "Wir glauben, dass der andere schuld ist, also ist es nur ein Versicherungsstreit." Fans, Bekannte und die Familie von George Michael werden über diese Nachricht, und darüber, dass sich der Sänger nichts getan hat, erleichtert sein.

Bild: George Michael Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016