Excite

George Michael in U-Bahn-Toilette wegen Drogenbesitz festgenommen

Vor zehn Jahren wurde George Michael wegen unzüchtigen Verhaltens in einer öffentlichen Toilette festgenommen, nun wurden ihm wegen Drogenbesitz in einer öffentlichen Toilette die Handschellen angelegt, wobei er gegen eine Kaution wieder freigelassen wurde.

Der Popsänger, der vor kurzem bekannt gab, nicht mehr auf Tour gehen zu wollen und etwas zurückzutreten, wurde am Freitag in London mit Drogen der Klasse A und C erwischt, wozu unter anderem Kokain, Ecstasy, LSD, Cannabis oder bestimmte Medikamente gehören.

George Michael lungerte angeblich auffällig in einer U-Bahn-Toilette in Hampstead Heath herum, woraufhin ein Toilettenmann die Polizei benachrichtigte.

Vielleicht sollte George Michael sich weniger den Drogen widmen und sich wieder auf die Musik konzentrieren, zumal er seinen Fans versprochen hatte, aus seinen Fehlern gelernt zu haben... Diese Festnahme zeugt allerdings nicht von besonderer Umsetzungskraft.

Quelle: ksta.de, BILD

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016