Excite

Gleichzeitig von zwei Männern schwanger

Manche Sachen klingen einfach zu absurd, als dass man sie glauben könnte und doch stellt man dann fest, dass sie stimmen.

Ähnlich ergeht es einem wohl bei dieser Nachricht, welche lautet, dass eine Frau Drillinge von zwei verschiedenen Männer ausgetragen haben soll. Also nicht drei mal ein Drillingsspärchen, sondern einmal ein Drillingsspärchen von zwei Vätern. Klingt in der Tat etwas verwirrend, also langsamer:

In einem Unterhaltsprozess in Südafrika wurde ein Urteil ausgesprochen, nach dem eine Frau mit Drillingen (wobei ein Kind starb) von zwei Vätern gleichzeitig schwanger war. Der klagende Vater muss nun nur noch für ein Kind (10) Unterhalt zahlen, weil nur dieses sein Erbmaterial in den Genen hat. Sein Zwilling trägt die Gene eines anderen Mannes.

Die Times berichtete über diesen Fall und den klagenden Taxifahrer, dem sofort aufgefallen sei, dass eines der Drillinge anders aussah. Nach mehreren Vaterschaftstest erbrachte dann erst ein DNA-Test, dass eines der Kinder tatsächlich einen anderen Vater hat.

Wie das möglich ist? Angeblich gibt es eine seltene Art der Befruchtung, die sich Überschwängerung (Superfekundation) nennt. Diese Art von Befruchtung tritt anscheinend auf, wenn eine Frau innerhalb von 24 Stunden Sex mit verschiedenen Partner hat. Dabei werden zwei Eizellen im gleichen Monatszyklos befruchtet, wobei die Spermien von unterschiedlichen Männern zum Zuge kommen.

Oft passiert es eben, dass nur ein Kind getestet wird und dadurch abgeleitet wird, dass auch die übrigen Kinder vom gleichen Vater stammen... Jetzt werden wahrscheinlich alle unsicheren Papas von Mehrlings-Geburten alle Kinder testen lassen.

Bild: Gen (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016