Excite

GNTM 2013: Freund weg, Job weg, die Topmodels nach dem Finale

Bei drei Finalistinnen von Germany's next Topmodel läuft es nach dem Finale nicht ganz so rund, wie erhofft. Freund weg, Job weg, Luise, Maike und Sabrina müssen sich umorientieren. Dass nach der monatelangen Teilnahme bei GNTM schon mal Beziehungen zu Bruch gehen, ist ja nichts neues, aber dass der Arbeitgeber kündigt, ist neu.

Laut dem Kölner Express ist es bei Luise und ihrem Freund Kassim jedenfalls aus. Aber das hat die Brünette in einem Interview auch schon mal angedeutet. Es klang nicht so, als ob sie der Beziehung noch Zukunft gibt. Die Fernbeziehung zwischen ihr und dem X-Factor-Kandidaten Kassim Auale scheint also Geschichte zu sein. Freie Bahn für Luise und ihre Modelkarriere.

Für Maike und Sabrina läuft es dagegen gar nicht gut. Laut einem Bericht von ok.de soll Maike ihren Ausbildungsplatz in einem Krankenhaus durch die lange Abwesenheit verloren haben. Auch Sabrina hat vor GNTM in einem Krankenhaus gearbeitet und nun die Kündigung auf dem Tisch. Nicht jeder Arbeitgeber ist eben so kulant und verzichtet für ein halbes Jahr auf Arbeitskräfte.

Die GNTM-Siegerin Lovelyn dagegen soll nun durchstarten. Die 16-Jährige hat nun einen Modelvertrag und strebt die große Karriere auf dem Laufsteg an. Aber wie die Vergangenheit zeigte, können auch die Platzierten von GNTM im Modelbusiness einiges reißen. So schlecht sieht es also für Luise, Maike und Sabrina nicht aus.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016