Excite

Gundis Zambo lässt die Hüllen fallen

Mit 43 Jahren zeigt sich TV-Moderatorin Gundis Zambo hüllenlos im Männermagazin Playboy. Nach jahrelanger TV-Abstinenz wurde die Öffentlichkeit in diesem Jahr auf die Moderatorin aufmerksam, als sie in der RTL-Ekelshow "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" einen erstaunlich durchtrainierten Körper präsentierte. Nicht immer fühlte sich Zambo allerdings wohl in ihrer Haut.

Gundis Zambo scheint so zu sein, wie guter Wein. Je älter, desto besser. Und genau das selbe denkt sie auch von sich. "Je älter ich werde, desto mehr mag ich mich", verriet sie der BILD-Zeitung. "Ich fühle mich erotisch und genieße meinen Körper." Sie fühlt sich sogar so erotisch, dass sie das Angebot des Playboy, sich nackt fotografieren zu lassen, annahm.

Natürlich habe sie Zweifel gehabt, ob sie das in ihrem Alter machen könne, sagte sie laut bild.de "Klar brauchst Du Mut, denn wenn Du 20 bist, ist das, was den Körper angeht, einfacher." Aber Zambo braucht sich mit ihren 43 Jahren nicht hinter jüngeren Frauen zu verstecken. Auf den Playboy-Bildern präsentiert sich eine Gundis Zambo mit Topfigur. Die hält sie mit Tennis, Joggen und Golf fit. Verzichtet dabei aber nicht auf Leckereien. "Wenn ich Süßes möchte, dann esse ich das."

So ein gutes Körpergefühl hatte Gundis Zambo nicht immer. Sie litt an Bulimie und Essstörungen. Nach jahrelangem Kampf hat sie wieder gelernt, normal zu essen. Sie veröffentlichte sogar ein autobiographisches Buch über ihre Krankheit und ihre Heilung. Heute fühlt sie sich wieder pudelwohl.

Das Fotoshooting mit Starfotograf Wolfgang Wilde auf Mallorca dauerte drei Tage. Nach der Playboy-Anfrage habe Gundis Zambo erstmal ihre 14-jährige Tochter und ihre Mutter gefragt. Und beide hätten gesagt: Ja, du machst das. Und nun kann die Welt die hüllenlose Gundis Zambo in der September-Ausgabe des Playboy bewundern.

Impressionen vom Fotoshooting auf Mallorca

Bild: YouTube, Playboy

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016