Excite

Gwen Stefani als Wachsfigur in Las Vegas

No Doubt-Sängerin Gwen Stefani gehört jetzt auch zu den stolzen Promi-Besitzern einer eigenen Wachsfigur bei Madame Tussauds. Im berühmten Wachsfigurenkabinett von Las Vegas hat die 40-Jährige ihr Ebenbild vor lauter Begeisterung gleich in den Arm genommen und ein Küsschen gegeben.

Das doppelte Lottchen trägt allerdings ein etwas aus der Mode gekommenes Outfit, das die Platinblondine zu ihren No Doubt-Heydays in den 90ern zeigt. Ganze sechs Monate wurde an der Nachbildung gearbeitet, die 300.000 Dollar gekostet haben soll. Ihren Freunden sagte Gwennie: 'Die sieht aus wie ich. Das ist so seltsam. Ich kann es nicht glauben. Könnt ihr es glauben? Das ist verrückt.'

Dass der berühmten Sängerin ihr wächsernes Ebenbild ziemlich gut gefällt, freute auch Rosita Chapman, General Manager von Madame Tussauds: 'Wir freuen uns sehr, Gwen Stefani endlich in unser Wachsfigurenkabinett aufnehmen zu können. Sie stand schon lange auf unserer Wunschliste. Nun können wir sie endlich ihren treuen Fans zeigen,' heißt es in einem offiziellen Statement.

Insgesamt beherbergt das Madame Tussauds in Las Vegas über 100 Wachsfiguren, darunter auch Snoop Dogg oder Präsident Obama. Der Ausflug zu ihrer neuen Wachsfigur mit so prominenten Nachbarn hat Gwen Stefani sichtlich Spaß gemacht, den Rest ihrer Zeit sitzt sie nämlich gerade im Studio, um das No Doubt-Comeback-Album aufzunehmen.

Quelle: people.com
Bild: twitter.com/NODOUBT

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016