Excite

Germany´s Next Topmodel Hana Nitsche nackt im Kampf für Peta

Für die weltgrößte Tierschutzorganisation Peta haben sich schon so manche Stars eingesetzt, und nicht wenige Schöne unter ihnen zogen sich für den Kampf gegen Pelze sogar nackt aus, um so auf die Sinnlosigkeit des Unterfangens hinzuweisen. Nun reiht sich unter solch illustre Namen wie Eva Mendes oder Christina Applegate auch Germany´s Next Topmodel Hana Nitsche ein.

Unter dem Motto: 'Pelz? Lieber nackt!' ist die unbekleidete Nitsche nun in der aktuellen Kampagne von Peta auf Plakaten und im Internet zu sehen. Die ansprechenden Schwarz-Weiß-Fotografien wurden von dem New Yorker Fotografen Antoine Verglas geschossen, und Hana Nitsche scheint mächtig stolz auf ihr neues Engagement zu sein.

In einer Presseerklärung gab sie bekannt: 'Gerade in der Modeindustrie wird Pelz noch sehr stark beworben und verherrlicht. Es sind gerade junge Frauen, die Luxus auch mit Pelz in Verbindung bringen. Ich habe meine Agenturen gebeten, jede Anfrage für Pelze in Zukunft abzulehnen.' Ganz offensichtlich hat man bei Peta in Hana Nitsche eine perfekte neue Repräsentantin im Kampf gegen den Pelzwahn gefunden.

Hana Nitsche belegte in der Klum-Show Germany´s Next Topmodel im Jahr 2007 zwar 'nur' den dritten Platz, seither aber hat sie im internationalen Modelgeschäft Fuß gefasst. Nitsche lebt in New York und arbeitet unter anderem für Victoria´s Secret und für Mango. Und nun also können Fans und Anhänger Hanna Nitsche für Peta sogar mehr oder weniger nackt bestaunen.

Quelle/Bild: Antoine Verglas, Peta

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016