Excite

Heidis überraschendes Geständnis

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Wie die Bildzeitung berichtet, hat Heidi Klum in der US-Talkshow 'Katie' zum ersten Mal öffentlich über ihre Liebesbeziehung zu ihrem Bodyguard Martin Kristen gesprochen. Lange wurde über eine mögliche Liaison der beiden spekuliert. Zuletzt machten die Vorwürfe von Seal – Heidi habe ihn mit Kristen betrogen – Schlagzeilen.

Doch nun scheint das Rätsel-Raten um eine mögliche Beziehung von Klum und Kristen ein Ende zu haben: Als die Moderatorin der US-Show Katie Couric das Supermodel fragt, ob sie denn nun eine Beziehung zu ihrem Bodyguard habe, soll das Supermodel - laut Berichten der Bildzeitung - folgenden Satz geäußert haben: "Ich weiß nicht, wie sich das Ganze entwickeln wird – es hat gerade erst begonnen. Ich weiß auch nicht, wohin es führen wird. Ich vertraue ihm das Leben meiner Kinder an, schon seit vier Jahren. Er ist ein großartiger Mensch. Wir lernen uns jetzt gerade von einer völlig neuen Seite kennen."

Die Scheidung ist "furchtbar"

Auch über die Trennung von Schmusesänger Seal spricht das Supermodel offen. Die Scheidung ist "furchtbar". "Es ist nichts was ich gewollt hätte. Ich bin jemand, der an Märchen glaubt, und als ich sagte ‚Ich will‘, meinte ich: für immer. Aber man weiß nie, was passiert."

Lange galten der Sänger und das Supermodel als das Traumpaar Hollywoods. Dass die Öffentlichkeit erst spät von den Eheproblemen der beiden erfuhr, erklärt Heidi Klum damit, dass sie nur ungern über Gefühle spreche und sich nach außen lieber lachend präsentiere. Jetzt heiße es für sie aber nach vorne zu blicken: Das Model betonte, dass sie mit Seal eine freundschaftliche Beziehung pflegen wolle. Ob ihr das gelingt, ist nach den inzwischen wieder revidierten Anschuldigungen des Sängers allerdings fraglich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016