Excite

Herzschmerz: Jennifer Aniston schon wieder getrennt

Jennifer Aniston hat sich - wieder einmal - getrennt. Das heißt, sie wurde getrennt: Schmuserocker John Mayer hat den sympathischen Star aus "Friends" verlassen.

Eigentlich wollten die beiden Stars nur eine Liebespause auf Probe machen, in der Hoffnung, das würde die Beziehung retten. Doch Anfang der Woche beschloss John Mayer offenbar die endgültige Trennung. Ein Freund des Sängers sagte der britischen Zeitung "Daily Mirror", John sei nicht bereit gewesen, Jennifer das zu geben, was sie verdiene. Das Gerücht, Jennifer Aniston habe noch in diesem Jahr heiraten und ein Kind bekommen wollen, dementierte er jedoch.

Aber ziemlich genaue Vorstellungen über die gemeinsame Zukunft scheint Jennifer Aniston wohl gehabt zu haben. Von einem Zeitplan für Hochzeit und Kinder ist die Rede. Zu viel für den Womanizer John Mayer?

Jennifer Aniston steht also mal wieder allein und mit gebrochenem Herzen da. Seit ihrer gescheiterten Ehe mit Brad Pitt, die vor vier Jahren geschieden wurde, kommt sie in Liebesdingen nicht mehr so recht auf die Beine. Zunächst scheiterte ihre Beziehung mit Schauspielkollege Vince Vaughn, dann folgten mehrere Kurzbeziehungen und nun das Aus mit John Mayer.

So wenig es im Privatleben der 38-Jährigen läuft, so gut geht es mit der Karriere voran. Jennifer Aniston war laut Forbes-Liste im vergangenen Jahr die Hollywood-Schauspielerin mit dem drittgrößten Einkommen.

Quelle: Daily Mirror
Bild: jenniferaniston.ch

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016