Excite

Heute ist Welt-Asthma-Tag

Jedes Jahr wird der zweite Dienstag im Mai zum Welt-Asthma-Tag. Am heutigen 7. Mai ist es wieder soweit. Die Weltöffentlichkeit soll über die Gefahren der Krankheit informiert werden, damit jeder sofort Warnsignale richtig deuten und Asthma schon im Frühstadium erkennen kann.

Als eine der häufigsten chronischen Erkrankungen ist es wichtig, dass Asthma schon relativ früh erkannt wird. Dies kann jeder bei sich oder seinen Kindern selbst tun. Denn vor allem bei den Kleinen grassiert dieses Leiden. In Deutschland ist jedes 10. Kind betroffen, aber nur jeder 20. Erwachsene.

Deswegen hat Staatsministerin Christine Clauß anlässlich des Welt-Asthma-Tages deutlich gemacht, dass Asthma-Erkrankte auf unnötige Auslöser auf Anfälle, wie etwa Staubfänger, Tierhaare und Zigaretten verzichten sollen. Vor allem Eltern von asthmaerkrankten Kindern sollten darauf achten.

Außerdem sei es wichtig, frühzeitig Warnsignale bei den Kleinen zu erkennen. Bei Kindern beginnen Asthmaerkrankungen häufig schon vor dem zehnten Lebensjahr. Die Medizin hält aber inzwischen gute Medikamente bereit. Sie müssen nur regelmäßig eingenommen und bestimmte Verhaltensregeln eingehalten werden, dann kann jeder die Asthma-Erkrankung in den Griff kriegen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016