Excite

Hochzeitsfotos von Angelina Jolie und Brad Pitt

  • Alison Jackson/dailymail.co.uk

Sie haben es also tatsächlich getan? Angelina Jolie und Brad Pitt haben sich bereits das Ja-Wort gegeben, Brangelina haben geheiratet. Fans, Medien und Paparazzis verstehen die Welt nicht mehr, wie konnten Jolie und Pitt alle nur so an der Nase herumführen? Vor zwei Wochen noch stand die Frage zum Hochzeitskleid im Raum und heute erscheinen die ersten Hochzeitsfotos von Angelina Jolie und Brad Pitt im Netz (siebe oben).

Da stellt sich aber die Frage, welcher Paparazzi diese Hochzeitsfotos schießen konnte. Jemand muss von der Hochzeit der beiden gewusst haben. Und wo sind die Kinder, und die Gäste? Außerdem sehen Angelina und Brad überhaupt nicht glücklich aus: In Sonnenbrillen und ernster Miene schauen sie sich gegenseitig an oder um.

Aber, keine Panik, wachsame Fans haben wahrscheinlich schon längst erkannt, dass es sich dabei nicht um die wahren Stars handelt. Es sind Doppelgänger von Angelina Jolie und Brad Pitt, die für die Künstlerin Alison Jackson die mögliche Hochzeit - in diesem Fall nicht nach- sondern vorgestellt haben.

So also könnte die Hochzeit bzw. die ersten Hochzeitsfotos des Events aussehen, falls es Paparazzis tatsächlich gelingen sollte. Zumindest wenn es nach Alison Jackson geht. Jackson ist bekannt dafür, mit Doppelgängern berühmter VIPs aus der Politik, der Film- und Musikbranche, vermeintlich intime Situationen zu inszenieren, so zum Beispiel auch die Hochzeitsbilder von William und Kate.

Wir müssen uns also noch ein wenig auf die echten Hochzeitsfotos von Angelina Jolie und Brad Pitt gedulden und hoffen, dass diese ehrlich gesagt auch etwas freundlicher und romantischer gestimmt sind!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016