Excite

Im Iran herrschen weiter schlimme Unruhen: Neda stirbt

Die Unruhen im Iran nehmen kein Ende, die Zahl der Toten und Verletzten steigt. Im Internet kursiert derzeit ein noch nicht verifiziertes Video, in dem zu sehen ist, wie eine junge Frau am Rande der Demonstrationen tötlich von einer Kugel getroffen wird. Ob wahr oder nicht, Neda ist schon jetzt Symbol und Heldenfigur für die Revolution von Teheran.

Tag für Tag protestieren noch immer zehntausende Menschen im Iran gegen den ihrer Meinung nach manipulierten Ausgang der Wahlen vergangene Woche. Die Sicherheitsleute Ahmadinedschads schlagen die Proteste zum Teil gewaltsam nieder. Die Berichterstattung aus dem Iran basiert inzwischen überwiegend auf Text- und Bildmaterial aus sozialen Internet-Netzwerken, ausländischen Journalisten werden Korrespondenzen durch den muslimischen Staat teilweise gänzlich untersagt. Laut "Süddeutsche.de" geht die Opposition im Iran inzwischen von über 40 Toten im ganzen Land aus.

Eines diese Opfer könnte Neda sein, wobei derzeit nicht mal klar ist, ob es sich dabei wirklich um den Namen der jungen Frau handelt, die im Video zu sehen ist. Wie der CNN berichtet, demonstrierte Neda gemeinsam mit ihren Vater. Ein Scharfschütze soll ihr mitten ins Herz geschossen haben, im Video ist zu sehen, wie die junge Frau blutend am Boden liegt. Um sie herum sind schreiende Männer, sie versuchen ihr zu helfen, aber für Neda kommt jede Hilfe zu spät. Angeblich handelt es sich im Video um ihren Vater, der zunächst fleht "Neda, bitte bleib bei mir!" und schließlich verzweifelt ruft "Sie haben mein Kind umgebracht."

Das Video der sterbenden Neda

Der Name Neda steht im Iranischen für "Stimme" und ob die Geschichte sich nun so ereignet hat oder nicht, die junge Frau im Video ist zur symbolischen Stimme der Revolution im Iran geworden. Für die Anhänger Mussawis ist sie eine Märtyrerin, der Oppositionspolitiker meldete weiter an, dass die Proteste erst nach einer Neuzählung der Stimmen enden würden. Es bleibt also zu befürchten, dass Nedas Märtyrertod in den Unruhen von Teheran nicht der letzte dieser Art war.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016