Excite

Iranische Behörden setzen Nedas Familie unter Druck

Die iranischen Behörden lassen die Familie der getöteten Neda nicht zur Ruhe kommen und zwangen sie, die Beerdigung so schnell wie möglich abzuhalten sowie ihre Wohnung daraufhin zu räumen. Eine Trauerfeier und eine schwarze Fahne, die in arabischen Ländern Trauer symbolisiert, war ihnen nicht gestattet, wie das Schweizer Nachrichtenmagazin "20 Minuten" berichtet. Außerdem ließ eine iranische Zeitung verlauten, dass die BBC Schuld am Tod Nedas habe.

Seit Tagen steht die Wohnung der Familie Agha-Soltan leer. Vor dem Haus patroullieren Geheimpolizisten, die Nachbarn leben in ständiger Angst. Sie erzählten einem Korrespondenten des "Guardian", dass sie seit Tagen keine ruhige Minuten mehr gehabt hätten. Und Nedas Familie habe nicht einen ruhigen Augenblick, um den Verlust zu betrauern. Freunde der Familie durften die Agha-Soltans nicht sehen, einige wurden sogar verhaftet.

Derweil ist unter den iranischen Zeitungen ein Propagandakrieg über die Schuld an Nedas Tod entbrannt. Wie "20 Minuten" berichtet, behauptet eine Zeitung, Neda sei von Terroristen der Volksmudschaheddin getötet worden, eine Gruppierung, die vor vielen durch Attentate auffiel. Noch einen drauf setzte die Zeitung "Javan". Das regierungstreue Blatt schrieb, dass der kürzlich aus dem Iran ausgewiesene BBC-Korrespondent John Leyne "Verbrecher" angeheuert habe, mit dem Auftrag, Neda zu töten. Der Grund sei laut "Javan" ein Dokumentarfilm, den der Brite angeblich mit reißerischem Material füllen wollte. Die iranische Bevölkerung glaubt dieser Propaganda jedoch nicht.

Nun ist außerdem bekannt geworden, dass der Arzt, der sich in den letzten Sekunden um Nedagekümmert hat und versuchte, ihr Leben zu retten, ein Freund des brasilianischen Bestsellerautors Paulo Coelho ist. Im Blog des Schriftstellers schreibt Coelho, dass dessen Name Arash sei, "mein bester Freund im Iran". In einem dort veröffentlichten Mailverkehr bestätigte Arash "unter Tränen", dass er auf dem Video zu sehen sei und dass er um das Leben von Neda gekämpft habe. Vergeblich, Neda starb in seinen Armen und nun wird ihre Familie von iranischen Behörden massiv unter Druck gesetzt.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016