Excite

Italiener wollen die Pizza Napoletana patentieren lassen

Italiener sind u.a. - vernab von Vorurteilen und Stereotypen - sicherlich für ihr Essen und insbesondere für ihre Pizza bekannt.


Und damit auch jedermann weiß, wie die Pizza Napoletana rezeptgetreu und ja nicht anders gebacken wird, fordert ein italienischer Verein dass die Spezialität unter EU-Schutz gestellt und ein Einheits-Rezept durchgesetzt werden soll: "Erfüllen Pizzabäcker diese strengen Vorgaben nicht, sollen sie sich schulen lassen – durch den geschäftstüchtigen Verein." Kosten liegen hierbei bei 1000 Euro.

Sollte die 'Vereinigung der echten Pizza Napoletana' (1984 gegründet) bei der EU-Kommission ihr Patent durchbekommen, dann müssten alle europäischen Restaurants die Napoletana nach dem hinterlegten Rezept und Verfahren herstellen.

Die Beschreibung dieser Pizza lautet, nach Vorstellung des Vereins, folgendermaßen: "kreisförmige Backware mit variablem Durchmesser von höchstens 35 Zentimetern“, das Innere ist "0,4 Zentimeter dick, wobei eine Toleranz von plus/minus zehn Prozent zulässig ist.“ Auch zur Nutzung des Oliven-Öls gibt es detaillierte Angaben: "mit einer Ölflasche mit Ausgießer in einer spiralförmigen Bewegung von der Mitte aus auf der Oberfläche vier bis fünf Gramm natives Olivenöl extra, zulässige Toleranz plus/minus 20 Prozent.“

Weiter heißt es, dass die Napoletana beim Anfassen und im Biss weich sein müsste. Ihr Inneres habe einen Belag, "auf dem das Rot der perfekt mit dem Öl vermischten Tomate und, je nach verwendeten Zutaten, das Grün des Oregano und das Weiß des Knoblauchs ins Auge" fallen würde; "ebenso das Weiß der Mozzarella in mehr oder minder dicht beieinander liegenden Flecken und das durch das Garen mehr oder weniger dunkle Grün der Basilikumblätter.“

Die EU muss also nun entscheiden, ob sie dem Antrag zustimmt und diese Pizza zur "garantiert traditionellen Spezialität" (g.t.S.) ehrt.

Skeptiker mutmaßen, dass der Präsident der Vereinigung, Antonio Pace, nicht nur das Produkt in die Welt tragen und die Tradition erhalten möchte, sondern mit seinen Nachhilfe-Seminaren Geld machen möchte.

Quelle: Welt.de

Bild: gepiblu (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016