Excite

Japanerinnen waschen getrennt weil Ehemänner unangenehm riechen

Hmmm... es mag ja sein, dass einige Männer die Hygiene nicht ernst nehmen und es mag ja auch sein, dass einige Männer dadurch etwas strenger riechen. Aber in Japan scheinen die Frauen dann doch etwas zu übertreiben.

So berichtet N-TV, dass viele Japanerinnen den Geruch ihrer Ehemänner nicht mögen und deswegen die Wäsche getrennt waschen. Jede vierte Frau in Japan wasche die Kleider ihres Mannes getrennt, so das Ergebnis einer Umfrage einer Waschmittelfirma.

Besonders unangenehm sei der Geruch der Socken, Unterwäsche und Kopfkissenbezüge. Keine Frage, dass das nicht nur teuer sondern auch äußerst umweltschadend ist.

Und heißt es eigentlich nicht, dass die Liebe durch die Nase geht und man sich riechen können muss, um zu lieben und zu heiraten? Hmmm...

Bild: Elroy Serrao (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016