Excite

Jenny Elvers behält alleiniges Sorgerecht für Sohn Paul

  • Getty Images

Auch Jenny Elvers kann noch Siege feiern: Nach dem Gewinn bei Promi Big Brother behält sie nun auch im Sorgerechtsstreit mit Ex-Ehemann Alex Jolig vor Gericht die Oberhand. Damit zeigt die Kurve für die Schauspielerin wieder steil nach oben. Vor noch gut einem Jahr war sie kurz vor ihrem absoluten Tiefpunkt im Leben mit Ehe-Aus und übertriebenem Alkoholgenuss.

Nun ist also klar, dass Sohn Paul bei seiner Mutter wohnen bleibt. Alex Jolig hatte im Dezember 2013 angekündigt, dass er ein Teilsorgerecht beantragen wolle. Doch dies wurde nun im Amtsgericht in Rheinbach bei Bonn abgewiesen. Die Richter lehnten die Klage des ehemaligen Big Brother-Teilnehmers einfach ab.

Seit der Geburt hat Jenny Elvers das alleinige Sorgerecht. Als ihr Leben im letzten Jahr nach der Trennung von Ehemann Götz Elbershagen aus den Fugen geriet und die Schauspielerin einen Alkoholentzug machen musste, fand sie Halt bei Ex-Ehemann Alex Jolig und fuhr sogar mit dessen Familie in den Urlaub. Daraufhin wollte Jolig das Teisorgerecht beantragen.

Doch nun ist klar, dass er damit nicht durchkommt. "Und das ist auch gut so", wird Steffen von der Beck, der neue Lebensgefährte von Jenny Elvers, zitiert. Sie sei sehr glücklich über die Entscheidung, heißt es weiter in der Münchener Abendzeitung. Nun kann dann endlich wieder Ruhe einkehren in das turbulente Leben der Jenny Elvers.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016