Excite

Jenny Elvers Elbertzhagen gesteht: 'Ich schäme mich'

Es war ein TV-Auftritt zum Fremdschämen. Sichtlich angeschlagen und wackelig saß Jenny Elvers-Elbertzhagen auf dem Sofa bei der NDR-Sendung "DAS". Sie lallte, kicherte, musste für Antworten lange überlegen, um dann doch eher unsinniges von sich zu geben. Moderatorin Bettina Tietjen ließ sich nichts anmerken und moderierte einfach weiter. Sie ging sogar auf Jenny Elvers-Elbertzhagen und ihr teenie-haftes Verhalten ein, begutachtete ihre Zähne und zeigte ihre Schuhgröße.

Eigentlich war Elvers-Elbertzhagen in der TV-Sendung, um ihre neue Schmuckkollektion vorzustellen, denn die Schauspielerin ist jetzt auch unter die Modedesigner gegangen. Um dies zu demonstrieren, schmierte sie eine Skizze auf ein Blatt Papier, die den Ring, den sie am Finger trug, zeigen sollte. Tietjen führte sie auch hier nicht vor, sondern sagte, dass man es durchaus erkennen könne, dass es sich um den Ring handele. Alles in allem war es einer der peinlichsten Momente der deutschen TV-Geschichte.

Jenny Elvers-Elbertzhagen lässt Trinksucht nun behandeln

Das Alkoholproblem von Jenny Elvers-Elbertzhagen war nach diesem desolaten Auftritt nicht mehr zu verschweigen. Die Schauspielerin gab jetzt an, dass sie sich sehr schäme und dass sie große Angst habe. Ihr Mann und Manager Götz Elbertzhagen und sie sehen nun keine andere Möglichkeit, als die Trinksucht professionell behandeln zu lassen.

Nun hat der FOCUS gemeldet, dass Elvers-Elbertzhagen tatsächlich eine Entzugsklinik aufgesucht hat, in der sie sich nun behandeln lässt. Dann bleibt für sie nur zu hoffen, dass sie die Kurve kriegt. Denn wenn man ihr glauben darf, hat sie eine Menge vor in Zukunft, zum Beispiel werde sie Marlene Dietrich spielen, sagte sie in der NDR-Sendung. Oder war dies auch nur eine Spinnerei einer stark angetrunkenen Jenny Elvers-Elbertzhagen?

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016