Excite

Jude Law rastet aus, schlägt Fotografin

Als Schauspieler Jude Law mit Leonardo DiCaprio, Sängerin Michelle Williams und Rapper Jay-Z aus der Automat Bar in London kam, schlug er eine Fotografin, die ihn fotografierte. Angeblich sei es nur ein Unfall gewesen und keinerlei Absicht habe dahinter gesteckt. Das berichtet jetzt das englische Boulevardblatt 'The Sun'.

Eigentlich ist er als Gentleman bekannt. Der Brite Jude Law hat ein sehr feines Auftreten und wirkt sehr "sophisticated". Da passt sein rüpelhaftes Verhalten, was er jetzt in London an den Tag legte, so gar nicht ins Bild. Eine Fotografin wollte ein Bild von ihm machen und schon bekam sie von dem Schauspieler eine verpasst. Mit der flachen Hand schlug Law sie vor den Hinterkopf.

Ziemlich ärgerlich wirkte der Brite, als die junge Fotografin auf den Auslöser drückte. Und sofort schlug er zu. Was er da angerichtet hat, wurde ihm wohl erst hinterher bewusst. Als Mann schlägt man nun mal keine Frau und deswegen war Law auch schnell um Schadensbegrenzung bemüht. Eine Sprecherin sagte laut 'The Sun': "Jude war vom Blitzlicht geblendet, hob die Hand, um sich davor zu schützen und traf dann damit irgendjemand, der vor ihm stand. Die Bilder, die dabei entstanden, können natürlich missverstanden werden." Klingt nach einer sehr schnell zusammen gestrickten, faden Ausrede.

Jude Law täte es aber sehr leid und er entschuldige sich bei der Fotografin. Trotzdem beharrt der Schauspieler darauf, dass es ein Unfall war. Die Fotografin aber sieht die Sache ganz anders: "Er hat mich voll am Kopf getroffen." Jude Law habe einen ordentlichen Schlag abgefeuert und es hätte ziemlich weh getan.

Bild: Screenshot The Sun

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016