Excite

Julian Assange bei '60 Minutes'





Der WikiLeaks-Gründer Julian Assange spricht in '60 Minutes' das erste mal ausführlich und öffentlich zu den Geschehnissen der letzten Monate. Der umstrittene Unternehmer hat im vergangenen Jahr mehrfach von sich Reden gemacht, nach der Veröffentlichung geheimer US-Diplomatenberichte sind died Dinge dann außer Kontrolle geraten. Wenig später wurde ein Haftbefehl wegen mehrerer Vergewaltigungen in Schweden erlassen, Assange wurde festgenommen, kam auf Kaution frei und muss sich derzeit rund um die Uhr auf seinem Anwesen aufhalten. Aber auch der Hausarest lässt ihn nicht von seinen Idealen abkommen, hier spricht er über WikiLeaks, die amerikanische Regierung und erzählt seine Seite der Geschichte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016