Excite

Justin Bieber fliegt an seinem 19. Geburtstag aus Londoner Club

Justin Bieber sollte sich dringend Freunde suchen, die schon die Volljährigkeit hinter sich haben, ansonsten wird es nichts mit dem Feiern. Denn mit seinem Best Buddy Jaden Smith wird er noch knappe vier Jahre in keine Clubs reinkommen. Denn der Sohn von Will Smith und Jada Pinkett Smith ist gerade einmal 14 Jahre alt.

Und genau dieses jugendliche Alter wurde Justin Bieber am Wochenende zum Verhängnis. Mit einer großen Gruppe wollte der Teeniestar seinen 19. Geburtstag feiern. Ausgesucht hatte er sich dafür den Londoner Club "Cirque du soir". Doch die Meute hatte die Rechnung oder die Türsteher gemacht.

Denn Bieber und Co. schafften es noch nicht einmal in den Club. Gegen 2 Uhr nachts sollte die Party losgehen. Aber die Türsteher wollten dem kanadischen Sänger einfach keinen Promibonus erteilen und versagten seinem besten Kumpel Jaden Smith den Zutritt. Genau richtig, denn mit seinen 14 Jahren sollte er nachts nicht in Clubs rumhängen. Man fragt sich auch, was die berühmten Eltern dazu sagen.

Doch nicht nur der Smith-Zögling bekam eine Absage. Auch Justin Biebers neue Flamme durfte nicht in den Club. Elle Paige Roberts Clarke ist 17 Jahre alt, also auch noch etwas zu jung für nächtliche Feiereien. Justin Bieber sollte sich also dringend mit Menschen seines Alters umgeben, sonst wird das auch in Zukunft nichts mit den Partys. Über seinen 19. sagte Bieber jedenfalls: "Der schlimmste Geburtstag aller Zeiten." Pech, Justin.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016