Excite

Justin Bieber - Wachsfigur bei Madame Tussauds

Das Bieber Fieber hat in London Einzug gehalten – ab sofort gibt es die Justin Bieber Wachsfigur bei Madame Tussauds. Der Sänger war natürlich bei der Premiere persönlich mit dabei. Wie man auf der Seite des Wachsfigurenkabinetts nachlesen kann, war der 17-jährige am Entstehungsprozess beteiligt. Im letzten Jahr hat er in New York einige Sitzungen mit dem Madame Tussauds Team gehabt und Modell gestanden.

Für die typische Frisur haben sich Justins persönlicher Haarstylist und die Perückenmacher getroffen, damit die Frisur auch 100 Prozent authentisch ist. Allerdings hat sich Bieber ja nun von seinem Markenzeichen getrennt und einen neuen Haarschnitt. Als Klamotten gibt es für die Puppe ein schwarz und rot kariertes Hemd, dazu schwarze Jeans und schwarze High-Top Sneaker. Die Figur hat lässig die Ärmel hochgekrempelt und die Hände in die Hosentaschen gesteckt.

Alle Fans können Justin nun also ganz nah auf den Leib rücken. In der Interactive Music Zone steht die Figur ab sofort im Londoner Wachsfigurenkabinett. Dort kann man in einer farbenfroh gestalteten Ecke Fotos mit dem Sänger aufnehmen und direkt mit der Welt oder bei Facebook teilen. Über einen interaktiven Touchscreen kann man twittern oder ein Foto hochladen.

So hat es auch Justin Bieber bei der Premiere getan, denn auf seinem Twitter-Account gibt es einige Bilder mit seinem Zwilling. Auch seine Mutter hat mit den beiden Justins posiert. Im Gegensatz zu einigen anderen Promis, hat der Sänger bei der Premiere ein anderes Outfit als sein Wachs-Doppelgänger getragen. Ganz in schwarz und mit neuer Frisur umarmte und posierte er mit der Wachsfigur. Wie Contactmusic News berichtet, ist Justin mittlerweile außerdem größer als die Puppe. Die Justin Bieber Wachsfigur gibt es in den Madame Tussauds in London, Amsterdam und New York zu sehen.

Bild: Plixi von Justin Bieber

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016