Excite

Karl-Theodor zu Guttenberg wird neuer Bundeswirtschaftsminister

Die Nachfolge des Bundeswirtschaftsminister Micheal Glos ist mit der Wahl des CSU Generalsekretärs Karl-Theodor zu Guttenberg entschieden. Das gab CSU-Chef Horst Seehofer in einer Pressekonferenz in München bekannt. Die Spitzengremien der CSU berieten am Morgen über die Situation, bevor Seehofer die Entscheidung öffentlich bestätigte. Nach Angaben des Spiegels knüpfte Guttenberg seine Zustimmung zum Amt des Bundeswirtschaftsministers allerdings an die Aussicht auch nach der kommenden Bundestagswahl einen wichtigen Posten bekleiden zu können.

Wie die Tagesschau berichtete, kam das Ausscheiden Glos’, von dem man wusste, dass er des Amts müde gewesen ist, überraschend und wurde weder parteiintern, noch durch die anderen Parteien wohlwollend aufgenommen. CSU-Chef Horst Seehofer der Samstag noch den Rücktrittsersuch ablehnte, gab nach einem zweistündigen Gespräch am Sonntag seine Zustimmung bekannt. Glos bat Bundeskanzlerin Angela Merkel bereits schriftlich um seine Entlassung durch Bundespräsident Horst Köhler.

Für Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg ist es der zweite Karrieresprung innerhalb kurzer Zeit. Erst seit wenigen Monaten bekleidete der 37-jährige das Amt des Generalsekretärs der CSU. Guttenberg ist erst seit neun Jahren CSU Parteimitglied und wurde bereits 2002 in den Bundestag gewählt, bevor er erst kürzlich in die Parteispitze aufrückte. Er ist gelernter Rechts- und Politikwissenschaftler und kann neben seinem politischen Engagement, als geschäftsführender Gesellsschafter des Familienunternehmens Guttenberg GmbH auch Erfahrungen in der Wirtschaft vorweisen.

Die Nachfolge Guttenbergs soll der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Dobrindt übernehmen und als Stellvertreterin wurde Bundestagsabgeordnete Dorothee Bär benannt. Im Vorfeld der Entscheidung wurde von Seiten der SPD und der Opposition viel Kritik an der CSU und an Kanzlerin Merkel laut, der man vorwarf dem unkontrollierten Verhalten einer bayerischen Regionalpartei tatenlos zuzusehen. Mit der Wahl von Karl Theodor Freiherr zu Guttenberg zum neuen Bundeswirtschaftsminister ist nun die Frage um die Nachfolge Michael Glos’ vorerst geklärt.

Bild: Deutscher Bundestag

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016