Excite

Kein Bock auf Fernbeziehung: Uma Thurman ist wieder solo

Uma Thurman hat sich nach zwei Jahren von ihrem Verlobten Arpa Busson getrennt. Als Grund gab die oscar-nominierte Schauspielerin an, dass sie die Entfernung zwischen den USA und England für zu groß empfände. Busson lebt in London, Thurman in Los Angeles. Eigentlich ein ziemlich banaler Grund.

Der 'Kill Bill'-Star habe laut Spiegel-Online nach England ziehen wollen, weil ihre Kinder in der Nähe ihres Vaters, dem Schauspieler Ethan Hawke, aufwachsen sollten. Busson wiederum habe nicht vor gehabt, seine zwei Kinder mit seiner vorherigen Verlobten, dem Supermodel Elle MacPherson, in London allein zu lassen.

Die Daily Mail berichtet, dass Thurman die Trennung schon vor einem Monat vollzogen habe. Beide seien nur noch gute Freunde, wobei Busson nun leiden soll. Der Hedgefond-Manager sei entsetzt über die Trennung. Schon mit Elle MacPherson war nach der Verlobung plötzlich Schluss. Der Franzose muss sich gerade wie bei einem Déjà-Vu fühlen.

Dabei hatte sich Arpa Busson bei Uma Thurman besonders ins Zeug gelegt. Zur Verlobung schenkte er der Top-Schauspielerin einen achtkarätigen Diamantring. Das reichte aber wohl nicht aus, um einen Hollywood-Star zu überzeugen. Nach zwei Jahren gab Uma Thurman nun die Trennung von ihrem Verlobten Arpa Busson bekannt.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016