Excite

Kenia: Ziegen bekommen "Kondome" übergestülpt

Zur Zeit dürfen sich die Ziegen in Kenia nicht paaren, also bekommen sie Kondome übergestüplt.

Da es in Kenia in letzter Zeit so wenig geregnet hat und auf den Weiden kein Futter zu finden ist, haben sich die Massai etwas einfallen lassen, damit die derzeitigen Herden es über die Dürreperiode schaffen: Ein Plastik- oder Lederschurz wird den Ziegenböcken um den Bauch gebunden, damit sich die Ziegen nicht paaren.

Erst wenn der Regen wieder für grüne Weiden sorgt, werden den Ziegen die "Kondome" abgenommen, damit sie sich wieder munter liebhaben können.

Quelle: Welt
Bild: thomaswanhoff (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016