Excite

Kidman: Badeanzug gegen Kühe

Wer hätte das gedacht: Ein Hollywood-Star wie Nicole Kidman vergisst versehentlich ihren Badeanzug in einer Schwimmhalle und einige Jahre danach wird dieser für den Gegenwert von neun indischen Kühen versteigert. Das passierte in Schweden.

Bei einer Auktion hat der Badeanzug umgerechnet 1.720 Euro für wohltätige Zwecke erbracht.

Die Schauspielerin hatte das Badeteil während der Dreharbeiten für den Film "Dogville" im Jahr 2002 an einem Hotelpool vergessen. Sie hatte die Halle für sich allein gemietet, deshalb bestand kein Zweifel daran, wem der Badeanzug gehörte.

Mit dem Geld will nun die kleine schwedische Hilfsorganisation Erikshjälpen neun mittellosen indischen Familien den Kauf von je einer Kuh finanzieren.

Dem Stifter des Badeanzugs Zlatko Nedanovski zufolge reichen die Einnahmen für neun Kühe, nachdem er sich zu Beginn der Auktion genügend Geld für wenigstens fünf der Tiere erhofft hatte. Es seien aus aller Welt Angebote gekommen, doch den Zuschlag habe schließlich ein 49-jähriger Mann aus der Filmhauptstadt Trollhättan erhalten.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016