Excite

Frau bringt hässliches Baby zur Welt: Ihr Ehemann verklagt sie

Es klingt nahezu absurd: Ein Mann aus dem nördlichen China verklagt seine Frau. Der Grund dafür ist, dass diese eine Tochter zur Welt brachte, die ihm zu hässlich erschien. Der Vater konnte sich nicht erklären, wie solch eine bildhübsche Frau ein derartig anders aussehendes Kind gebären konnte. Sein erster Gedanke dabei war, dass seine Frau im fremdgegangen sein musste. Anders konnte er sich die optischen Differenzen nicht erklären.

Aufgrund dieses Schockerlebens sah der vermeintlich betrogene Ehegatte keine andere Chance, als seine Ehefrau aufgrund dieses Betrugs zu verklagen. Doch die Lösung der Geschichte erscheint immer absurder. Die Frau hatte Ihren Mann zwar nicht mit einem anderen Mann betrogen, aber dennoch hat sie ihn angelogen. Der wahre Grund liegt nur in einer anderen Lüge: Die Ehefrau hatte sich sehr vielen Schönheitsoperationen unterzogen, noch bevor Sie Ihren Gatten kennenlernte. Sie tat dies, obwohl Sie sich der Risiken der Operationen bewusst war. Vor den Eingriffen sei sie eine "extrem hässliche Person" gewesen, beschreibt sich die Frau selbst.

Aufgrund dieser eher negativen Schönheitsgene kam es zu der Geburt der unattraktiven Tochter. Denn leider können Schönheitsoperation noch nicht vererbt werden. Dennoch sollte davon ausgegangen werden, dass ein Vater sein Kind liebt, egal wie es aussieht. Doch laut dieser Geschichte scheint dies nicht so zu sein und sie ist ein Beispiel für eine immer stärkere Oberflächlichkeit in der Gesellschaft.

Seit Tagen kursiert diese Geschichte im Netz und verbreitet sich in rasender Geschwindigkeit. Doch es haben bereits mehrere Zeitungen gemeldet, dass es sich bei dieser Story um eine Ente handelt. Mögliche Beweisbilder wurden nur von der Seite eines Schönheitschirurgen geklaut.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016