Excite

Krebskranker Patrick Swayze will Memoiren schreiben

Der vor längerer Zeit an einer besonders schlimmen Form von Krebs erkrankte Hollywood-Schauspieler Patrick Swayze möchte so schnell wie möglich seine Memoiren schreiben. Wie der ehemalige Superstar aus Filmen wie "Dirty Dancing" und "Ghost – Nachricht von Sam" jetzt bekannt gab, wolle er gemeinsam mit seiner Frau ab sofort an dem Buch arbeiten.

Zwar sagte er nichts Genaues über einen möglichen Termin für die Veröffentlichung, jedoch sprach Swayze davon, dass er bereits in intensiven Verhandlungen mit diversen Verlagen stehe. Dabei muss der Schauspieler auch immer wieder mit Gerüchten kämpfen, in denen es heißt, sein Zustand hätte sich drastisch verschlechtert.

Patrick Swayze war 2007 an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt – eine Krebsart, die in den allermeisten Fällen kaum noch therapierbar ist. Swayze aber ließ sich auf eine schmerzliche Chemotherapie ein und kämpft seit der Diagnose verbissen gegen die Krankheit an. Negative Spekulationen wurden auch erst kürzlich wieder laut, als der Schauspieler mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus musste, und dafür eine Veranstaltung sausen ließ.

Aus dem Krankenhaus aber ist Patrick Swayze nun erst einmal wieder entlassen worden. Trotzig sprach er auch in dem aktuellen Interview davon, noch nicht aufgegeben zu haben: "Ich bin lebendig, und ich plane, dass auch weiterhin zu bleiben", sagte der Hollywood-Star dem "People Magazine". Swayze hatte während der gesamten Zeit der Therapie konsequent weiter vor der Kamera gestanden – nun gilt es für ihn also auch sein Projekt der Memoiren zu verwirklichen.

Quelle: Focus.de, N-tv
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016