Excite

Zebresel - Kreuzung zwschen Zebra und Esel - in Zoo geboren

  • Twitter

Tiere zu kreuzen war bisher eher der Wissenschaft vorbehalten, aber in einem Zoo in der Krim ist jetzt eine seltene Mischung zwischen Zebra und Esel auf die Welt: Dem kleinen Zebresel geht es gut und es ist sehr beliebt bei den Besuchern des Tierparks. Geplant war dieser sehr seltene Wurf nicht, die Tiere haben sich selbst dazu entschieden.

Oleg Subkow heißt der Direktor des Zoos in Taigan im Süden der Halbinsel. Er teilte mit, dass die Zebrastute seit langem alleine lebte. Deswegen stellten die Zooangestellten ihr einen Eselhengst ins Gehege, damit sie nicht ganz so allein sei. Und die beiden Tiere haben sich wohl prächtig verstanden. Irgendwann muss es zur Paarung gekommen sein. Und nun ist der kleine Zebresel auf der Welt.

Zoologen hätten dazu geraten, dem Zebra ein anderes Huftier zu Gesellschaft anzubieten. Und das Ergebnis ist nun "Telegraph", so heißt der Zebresel. Kopf und Körper sind braun wie bei einem Esel, die Beine haben allerdings die charakteristischen Zebrastreifen. Und das neugeborene Huftier ist nun die Attraktion des Zoos auf der Halbinsel Krim.

Es gibt noch viel mehr Hybride auf der Welt, der Zebresel ist nicht allein. Ein sogenannter Liger ist eine Mischung aus einem Löwen und einer Tigerin. Diese Raubkatze ist nicht nur selten, sondern vor allem riesig. Eher kleinwüchsig ist dagegen der Töwe, eine Mischung aus Tiger und Löwin. Forscher hatten außerdem 1984 einen Hybriden aus Schaf und Ziege geschaffen, die Schiege. Und ein Wolphin entsteht, wenn man einen kleinen Schwertwal und einen Delfin kreuzt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016