Excite

Kristen Stewart und Robert Pattinson: Thanksgiving gemeinsam verbracht

  • Getty Images
Kurz vor Weihnachten scheint alle Welt in Harmoniesucht zu verfallen. Auch die Mega-Stars der Filmgeschichte machen dabei keine Ausnahme. Noch vor kurzem gab es riesigen Stress zwischen Robert Pattinson und Kristen Stewart. Die beiden Stars der berühmten "Twillight"- Reihe streuten vor geraumer Zeit selbst Trennungsgerüchte. Der Grund lag darin, dass Kristen auch im echten Leben eine dunkle Ader zu haben schien. Denn Sie ging dem absoluten Mädchenschwarm mit Regisseur Rupert Sanders fremd. Das schmerzte Pattinson natürlich besonders und die ganze Welt schaut momentan besorgt auf die Zukunft des Pärchens, dass auch in den Vampir-Filmen nicht die Finger voneinander lassen kann.

Doch es gibt ganz aktuelle Entwicklungen, die darauf hoffen lassen, dass bald schon wieder Ruhe in das Leben der Beiden einkehren kann. Denn zum amerikanischen Familienfest Thanksgiving kamen sich die beiden doch wieder ein Stück näher. Das ganze lief sogar noch traditionell und alles andere als abgehoben ab. Robert Pattinson traf sich mit seiner Familie in London zum traditionellen Diner. Das besondere hierbei war, dass auch Kristen eingeladen wurde. Und das obwohl vor wenigen Monaten weltweit bekannt wurde, dass sie Robert betrogen habe.

Harmonie auf ganzer Linie

Dass die Famlie von Pattinson so vergebend sein kann, überraschte selbst Robert. Er freute sich aber, dass Stewart mit ihm diesen besonderen Tag verbrachte. Nach dem Essen flogen die beiden sofort wieder nach New York. Und eine aufmerksame Stewardess habe beobachtet, dass sich beide während des Fluges gut unterhalten hätten. Die beiden verließen das Flugzeug dennoch auf die dezente Art und Weise, bekleidet mit dunklen Sonnenbrillen. Es dauerte Monate bis sich das Paar anfangs überhaupt zu seiner Beziehung äußerte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016