Excite

Lady Bitch Ray – nach Zusammenbruch und Depressionen in Psychotherapie

Seit langem war es ungewöhnlich still geworden um die provokante Skandal-Rapperin Reyhan Sahin alias Lady Bitch Ray. Jetzt sprach die Bild.de exklusiv mit der Musikerin und erfuhr von ihren psychischen Problemen und ihren Depressionen. Seit mehreren Wochen schon befindet sich Lady Bitch Ray nach eigenen Angaben demnach in Psychotherapie.

Wie man sie aber kennt, geht Reyhan Sahin offen mit ihren Problemen um. Im Interview erklärt sie: "Es hat mich wie ein Schlag getroffen – plötzlich war nichts mehr so, wie es einmal war. Ich hatte private Probleme, habe mir zu viel zugemutet – und ich wollte immer alles und auf einmal. Die Gesundheit hat da irgendwann einfach nicht mehr mitgespielt."

Jetzt ist sie zu in Zuge der Psychotherapie auch in eine Klinik gezogen. Dort lebt sie erst einmal in einem kleinen ruhigen Einzelzimmer – Bettruhe ist schön brav um 22.30 Uhr. Tagsüber macht sie Gruppentherapien, Sport oder geht wandern. Am liebsten im nahe gelegenen Wald oder entlang der zahlreichen blühenden Rapsfelder rund um die Klinik.

Jetzt will Lady Bitch Ray erst einmal wieder ihr Leben in den Griff bekommen, dazu gehört, dass sie sich nicht versteckt. "Ich schäme mich nicht dafür. Auch Stars haben Depressionen. Tränen sind bei mir an der Tagesordnung. Wenn man schwere Depressionen hat, ist das wohl so. Aber die schönen Momente werden immer mehr." Sieht also so aus, also würde Lady Bitch Ray in der Therapie wieder die Kurve kriegen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016