Excite

Lady Gagas Kampf gegen Bulimie: Jetzt ruft sie zur Körper-Revolution auf

Nach ihrem Tourauftakt in Amsterdam musste sich Lady Gaga einige Boshaftigkeiten über ihre Figur anhören. Mit ein paar Kilos mehr um die Hüften hatte sich die Popdiva in ein paar enge Kostüme gezwängt und wurde prompt mit Spott bedacht. Doch nun schlägt Lady Gaga zurück. Auf ihrer Internetseite www.littlemonsters.com veröffentlichte sie am Dienstag vier Bilder, auf denen sie fast nackt, nur in Unterwäsche gekleidet zu sehen ist. Die New Yorkerin zeigt sich auf den Fotos ungewohnt nahbar und verletzlich: Sie posiert vor heimischer Kulisse mit zerzausten Haaren und ungeschminktem Gesicht. Aber das ist noch nicht alles, denn neben den Fotos steht in dicken Buchstaben "Bulimie und Anorexie seitdem ich 15 bin".

Feiert eure Fehler

Die Sängerin hat dieser Aktion den Namen 'Body Revolution' gegeben. Auf ihrer Seite fordert sie ihre Fans dazu auf, es ihr gleich zu tun und ihre 'unzulänglichen' Körper zur Schau zu stellen, um einen "Triumph über die Unsicherheit" zu feiern. "Sei mutig und feiere mit uns deine vermeintlichen Fehler" twitterte die New Yorkerin.

Unzählige Fans sind diesem Aufruf bereits gefolgt. Sie posteten Bilder, auf denen sie der Welt ihre vermeintlich unperfekten Körper zeigen."Ich kann nicht aufhören zu weinen. Gaga, ich kämpfe gerade mit der gleichen Sache" schrieb ein Fan, ein anderer postete: "Ich bin so stolz auf dich Gaga".

Die Aktion 'Body Revolution' ist Teil der 'Born This Way Foundation', welche die 26-Jährige mit ihrer Mutter ins Leben gerufen hat.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016