Excite

Lena singt Boyzone-Parodie

Immer wieder wird unsere ESC-Gewinnerin Lena auf ihren falschen britischen Akzent angesprochen. Da sie inzwischen ein wenig genervt von diesem Interview-Thema ist, hat sie ihre eigene Art gefunden, damit umzugehen. Bei der Pressekonferenz zum Eurovision Song Contest 2010 sang sie spontan eine kleine Boyzone-Parodie zum Song 'No Matter What'. In ihrer Version sang sie auf Englisch mit gespielt deutschem Akzent selbstironische Zeilen wie 'Und ihr mögt meinen Akzent nicht, ich geb mein Bestes. Wenn ihr mich trotzdem nicht mögt, dann sing ich diesen Song noch mal". Den anwesenden Journalisten hats gefallen und auch sonst kam Lena in Europa schließlich überragend an.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016