Excite

Lesbische Hochzeit in Hollywood: Ellen DeGeneres hat Portia de Rossi geheiratet

Talkmasterin und Komikerin Ellen DeGeneres hat in Hollywood ihre Lebensgefährtin, die Schauspielerin Portia de Rossi, geheiratet. Drei Monate nachdem das Verbot der Homo-Ehe in Kalifornien aufgehoben wurde, haben sich die beiden Frauen in ihrer Villa in Beverly Hills das Ja-Wort gegeben.

Zuerst tauschten sie im kleinen Kreis ihre Eheversprechen und dann die Ringe aus. Nur 19 Freunde und Angehörige, darunter die Mütter der beiden, waren dabei, sagte eine Sprecherin dem "People"-Magazin. Die 50-jährige DeGeneres und ihre 15 Jahre jüngere Frau sind seit 2004 ein Paar.

Ellen DeGeneres hat mit ihrem Outing in einer Folge ihrer populären Sitcom "Ellen" 1997 für Aufsehen in den USA gesorgt. Für die Folge bekam sie später den Serienpreis "Emmy" verliehen, musste sich aber auch viele Anfeindungen von Konservativen gefallen lassen. In den letzten Jahren setzte sich die Talkmasterin immer wieder für die Homo-Ehe ein.Portia de Rossi ist vor allem bekannt für ihre Rolle der Nelle Porter in der Kultserie "Ally McBeal".

Das Gerücht einer bevorstehenden lesbischen Hochzeit kursierte in Hollywood-Kreisen schon lange, am Samstag hat Ellen DeGeneres nun tatsächlich Portia de Rossi geheiratet.

Quellen: n-tv.de, stern.de, gala.de
Bild: Alan Light (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016