Excite

Lindsay Lohan - 90 Tage Haft

Auch die Tränen im Gerichtssaal konnten die Strafe nicht abmildern - nach dem Verstoß gegen ihre Bewährungsauflagen muss Lindsay Lohan nun 90 Tage in Haft. Die Schauspielerin und Sängerin hatte 2007 unter Alkoholeinfluss einen Autounfall verursacht und ist seitdem auf Bewährung. Allerdings leistete sich das Hollywood-Sternchen bereits einige Verstöße, so dass sie im Mai schließlich unter Dauerüberwachung gestellt worden ist.

Jetzt verpasste sie erneut die vorgeschriebenen Kurse für Alkoholabhängige und muss die Konsequenzen tragen: Sie wurde wegen Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen zu 90 Tagen Haft im Gefängnis verurteilt. Zudem kommen 90 weitere Tage nach der Haft, die sie in einer Drogenentzugsklinik verbringen muss. Im Gerichtssaal fing Lohan, wie CNN weiter berichtet, zu schluchzen an und behauptete, alles getan zu haben, um die Auflagen zu erfüllen.

Allerdings hat der Leiter des Kursprogramms zuvor ausgesagt, dass sie ganze neun Sitzungen verpasst habe. Dabei hatte Richterin Marsha Revel ausdrücklich verfügt, dass Lindsay ab Dezember 2009 wöchentlich eine der Sitzungen besuchen müsse - oder eine Haftstrafe absitzen. LiLo, die zur Zeit weder mit Dreharbeiten noch mit ihrer Musikkarriere allzu beschäftigt ist, nahm das Urteil offensichtlich trotzdem nicht ernst.

Die Mitarbeiter des Kursprogramms sagten weiterhin aus, dass Lohan sich zwar manchmal telefonisch abgemeldet hätte, wenn sie einen Kurs nicht wahrnehmen konnte und immer wieder neue kreative Entschuldigungen erfand. ('kept making up creative excuses', Originalzitat: CNN.com)

Wie Spiegel Online berichtet, waren auch Lindsays Vater und kleine Schwester Ali im Gerichtssaal. Doch auch ihre Tränen halfen alles nichts. Am 20. Juli muss Lindsay Lohan ihre 90-tägige Haftstrafe in einem Gefängnis in Los Angeles antreten.

Bild: MySpace von Lindsay Lohan

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016