Excite

Lindsay Lohan hatte 36 Liebhaber - angeblich

  • Getty Images

Lindsay Lohan ist ein sehr peinlicher Lapsus passiert, in einem Hotel schrieb sie die Namen aller ihrer Sex-Partner auf. Und vergaß den Zettel dann in ihrer Luxus-Suite in Beverly Hills. Ein Hotelangestellter fand die Liste und übergab sie dem Magazin "InTouch". Dort wurden die 36 Namen dann veröffentlicht und sorgen für eine Menge Zündstoff.

Ein Mädelsabend uferte wohl etwas aus. Lindsay Lohan wollte vor ihren Freundinnen mit ihren Sex-Partnern prahlen. Und erinnerte sich an alle Namen ihrer Liebhaber. Darunter ist auch der verstorbene Heath Ledger. Das würde sich mit einer Aussage von Dina Lohan, Lindsays Mutter, decken, die behauptete, dass ihre Tochter die letzte Freundin des verstorbenen Schauspielers gewesen sei.

Auch mit Colin Farrell soll sie sehr intim geworden sein. Sie sei damals 17 Jahre alt gewesen und habe dem Schauspieler ihre Nummer zugesteckt. Im Jahr 2004 sei dies geschehen. Dann hätten sich Lindsay Lohan und Farrell mehrere Nächte im Hotel Chateau Marmont in Los Angeles getroffen und jede Menge Spaß gehabt haben.

Es wird aber noch pikanter. Auch mit dem inzwischen verheirateten Justin Timberlake hatte Lindsay Lohan laut Liste Sex. Dazu kommen Maroon 5-Sänger Adam Levine und die Schauspieler James Franco, Zac Efron, Lukas Haas sowie Wilmer Valderrama. Einige Namen sind dabei falsch geschrieben. Der Vater von Lindsay glaubt dies alles aber nicht. Er hatte für die Sex-Liste nur einen lapidaren Kommentar übrig: "Das ist ja noch nicht mal ihre Handschrift."

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016