Excite

Madonna mit Damenbart und Krampfadern?

Madonna sieht trotz ihrer mittlerweile 51 Jahren auf Fotos immer noch strahlend schön und jung aus, was auch immer wieder neue Fotostrecken, wie zuletzt im W Magazine, zeigen. Doch das Schönsein scheint zum größtenteils nicht ihre eigene Leistung, sondern die eines gut funktionierenden Fotobearbeitungsprogramms zu sein. Denn nun sind Bilder aufgetaucht, die nicht gerade schmeichelhaft für den Weltstar sind.

Für das W-Magazine posierte Madonna vor einiger Zeit mit ihrem Lover Jesus Luz. Sie sieht wie immer toll aus, so, als hätte der Zahn der Zeit nicht an ihr genagt. Ist das alles nur Fake? Es scheint so, denn einige Outtakes zeigen eine Madonna, die man so nicht kennt.

Sie hat ein auffallend eingefallenes Gesicht auf den wenig schmeichelhaften, unbearbeiteten Bildern. Und wenn man genau hinschaut, dann sprießen sogar ein paar Barthaare in Madonnas an sich lupenreinem Antlitz. Dazu gesellen sich Krampfadern auf ihren durchtrainierten Armen.

All das kennt man so nicht, denn das wurde bisher anscheinend retuschiert. Natürlich schaut Madonna auf den Outtake-Bildern auch nicht gerade vorteilhaft in die Kamera. Aber dass sie auch noch für das Shooting geschminkt ist und trotzdem so ungewohnt farblos aussieht, ist schon erstaunlich. Unretuschierte Bilder, die jetzt nach einem Fotoshooting für das W-Magazine aufgetaucht sind, zeigen anscheinend die wahre Madonna.

Bild: dlisted.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016