Excite

Madonna - Schön durch Photoshop-Creme?

Man wundert sich des öfteren, wie Madonna mit 51 Jahren noch so gut aussehen kann, doch jetzt scheinen Grafiker das Geheimnis ihrer Schönheit herausgefunden zu haben - die Photoshop Creme macht den Unterschied! Zuletzt zeigte sich die Queen of Pop noch in sexy Dessous und betonte, dass an den Bildern nichts digital nachbearbeitet sei.

So recht mag man es ihr nicht glauben und so kamen auch die Grafiker von giopetsgraphicart.blogspot.com auf die Idee, eine gefälschte Werbekampagne mit Madonna zusammenzustellen. Das Plakat zeigt anstatt eines Vorher-Nachher- ein Nachher-Vorher-Bild: Links sieht man die gewohnt verjüngte Madonna, während rechts die Original-Madonna zu sehen ist. Darunter liest man: 'Das Geheimnis meines Erfolgs? Es ist die Adobe Photoshop Tagescreme'.

Dass Adobe Photoshop ein mächtiges und höchst professionelles Programm zur Bearbeitung von Fotos ist, ist kein Geheimnis. Ebenso wenig, dass es zum Retuschieren fast aller in Magazinen und anderen Publikationen verwendeten Bilder verwendet wird. Die fiktive Creme zur Software verspricht, die Falten und alle Hautunreinheiten auf wundersame Weise verschwinden zu lassen und stets für ein junges und glamouröses Aussehen zu sorgen.

In Madonnas Fall wurden Augenringe und Falten, Lachfältchen und ein fahler Teint digital aufgebessert. Aber auch die Augenfarbe wurde von einem normalen blau in ein atemberaubendes eisblau verwandelt. Dazu wurden die Haare noch blonder und das ganze Gesicht etwas digital geliftet. Wie 51 sieht das Ergebnis dann wirklich nicht mehr aus. Eben genau das, was man beim Anblick vieler wirklicher Madonna-Werbekampagnen denkt. Die gefälschte Werbung für die Adobe Photoshop Creme deckt den Schwindel auf, den Madonna und zahlreiche andere Stars als die angeblich ewige Jugend und gute Gene verkaufen wollen.

Bild: giopetsgraphicart.blogspot.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014