Excite

Mann attackiert einen anderen mit Hammer

In einer U-Bahn in Philadelphia hat ein Mann einen anderen mit einem Hammer attackiert. Der Vorfall ereignete sich bereits vor einer Woche und ist von einer Kamera aufgenommen worden. Seit Montag zeigte die Polizei das Video dann immer wieder über die US-Fernsehsender in Philadelphia, so dass der 26-jährige Thomas Scantling schließlich gestern festgenommen werden konnte. Seine völlig überraschte Familie hatte der Polizei Bescheid gegeben, der Mann befindet sich inzwischen in einer psychiatrischen Klinik.

Das Video zeigt, wie Scantling mit seinem 5-jährigen Sohn in die U-Bahn einsteigt und ihn noch liebevoll anweist, sich einen Platz zu suchen. Anschließend greift er in seinen auf dem Boden stehenden Rucksack, holt einen Hammer heraus und attackiert damit einen schlafenden Mann. Der 20-jährige Dewayne Taylor schaffte es nach der Hammer-Attacke mit Verletzungen an Kopf und Hals noch selber ins Krankenhaus. Er ist inzwischen entlassen und sagte am Dienstag bereits, dass er keine Ahnung habe, warum der Hammerschläger ihn gewählt hätte.

Das Video der schrecklichen Hammer-Attacke in der U-Bahn

Der Polizeichef Charles Ramsey kritisierte im US-Fernsehen vor allem, dass keiner der anderen Fahrgäste eingegriffen hatte. Er sagte: "Die sollten beten, dass sie niemals ein Opfer sein werden, denn wenn sie jemand auf diese Weise attackiert, würden sie sicher hoffen, dass jemand dazukommt und hilft." Thomas Scantling soll nach seiner Attacke auch noch versucht haben, sich selbst mit dem Hammer zu verletzen. Außerdem hat er ein langes Vorstrafenregister, welches u.a. Raub, Überfall und Drogendelikte beinhaltet. Nun wird er wegen versuchten Mordes und schwerer Körperverletzung angeklagt. Nach der Hammer-Attacke in der U-Bahn von Philadelphia wird er wohl etwas länger hinter Gittern bleiben.

Quelle: ap.org
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016