Excite

Marie Stopes International - Werbespots für Abtreibung sorgen für Wirbel

In Großbritannien soll nächste Woche die erste öffentliche Kampagne für Abtreibungen im TV laufen und schon im Vorfeld werden die Werbespots von Marie Stopes International heiß diskutiert. Marie Stopes International ist eine Non-Profit Organisation, die professionelle und vertrauliche Hilfe und Unterstützung bei den Themen Sexualität und Gesundheit für Männer und Frauen jeden Alters bietet.

Wie man auf der Webseite der Organisation nachlesen kann, entstand die Kampagne als Reaktion auf eine unabhängige Studie, die ergab, dass nur 42% der befragten britischen Erwachsenen eine professionelle Beratung in Anspruch nehmen würden, wenn sie selber oder ihre Partnerin ungeplant schwanger wäre. Mehr als 76% der Befragten sollen außerdem angegeben haben, dass Werbespots über Hilfe bei ungeplanten Schwangerschaften im TV laufen sollten.

Dieser Wunsch wird nun erfüllt, denn am Montag wird der erste Werbespot mit Hinweisen zu Beratungsservices und auch zu Abtreibungsmöglichkeiten im britischen Fernsehen laufen. Marie Stopes International möchte damit versuchen, das öffentliche Verständnis für die Möglichkeiten im Umgang mit einer ungewollten Schwangerschaft zu verbessern und vor allem Frauen über verschiedene Möglichkeiten aufzuklären.

Der Titel der Kampagne ist Are you late?, also Bist du zu spät?, was sich auf die ausbleibende Periode der Frau bezieht. Die 24-Stunden-Hotline von Marie Stopes International verspricht rund um die Uhr professionellen Rat und Unterstützung. Obwohl es im Jahr 2008 fast 216.000 Abtreibungen in Großbritannien gegeben haben soll, ist die Ausstrahlung des Werbespots doch sehr umstritten.

Wie die Sun berichtet, haben christliche Gruppen bereits eine Petition gegen die Ausstrahlung des Spots gestartet und selbst bei Pro-Choice-Anhängern, die eine Abtreibung als Möglichkeit in Betracht ziehen, gibt es gespaltene Meinungen über die Werbekampagne. Eins ist Marie Stopes International auf jeden Fall schon vor der Ausstrahlung des Werbespots gelungen - das Thema Abtreibung ist in den Medien präsent und wird diskutiert.

Bild: mariestopes.org.uk

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016