Excite

Mario Barth stellt Weltrekord im Olympia-Stadion auf

Deutschlands Chef-Komiker Mario Barth hat es mit seinem Auftritt im Berliner Olympia-Stadion ins Guinnes-Buch der Rekorde gebracht. Rund 70.000 Menschen lauschten, wie Barth seine Witze über Männer und Frauen riss, von seiner Freundin, von seiner Freundin und immer wieder von seiner Freundin erzählte. So viele Zuschauer bei einer Live-Comedy-Show, das gab es noch nie.

Mario Barth ist der derzeit erfolgreichste deutsche Comedian. Seine CDs stürmen die Charts, die DVD verkaufte sich millionenfach. Dazu läuft man ständig jemandem über den Weg, der das Barth-T-Shirt "Deutsch-Frau/Frau-Deutsch" trägt. Zahlreiche TV-Shows und Auszeichnungen wie der Deutsche Comedypreis setzen seinem Siegeszug nur das Sahnehäubchen auf. Jetzt der Weltrekord mit 70.000 Besuchern seiner Live-Show, den bisherigen Rekord hielt der Amerikaner Chris Rock mit 15.900 Menschen in London. Mario Barths Freundin Paula, ohne die seine Gags nicht zu Stande kämen, saß wohl auch im Publikum.

"Das Kleid" aus Mario Barths Programm "Männer sind primitiv, aber glücklich"

"Schatz, du verzeihst mir...Sie ist ne Nette...isse." So ungefähr klingt das, wenn Mario Barth sich über die zahlreichen Eigenheiten seiner Freundin ausgelassen hat und ein schlechtes Gewissen kriegt. Alles in Berliner Dialekt, dazu das schallende Gelächter von 70.000. Die brachten sich schon lange bevor Mario Barth die Bühne betreten hat in Stimmung. Halb fünf nachmittags, noch nicht mal die Vorband des Komikers war zu sehen, aber die Leute lachten und jubelten.

Mario Barth brachte 70.000 Menschen zum Lachen im Olympia-Stadion

Als Vorband spielte Silbermond, allerdings nicht die eigenen Hits. Angeblich hätten sie eine Wette verloren, kündigte Mario Barth die Vorgruppe über die Videoleinwand an. Daraufhin kam die junge Band und spielte Barths Wunschliste, von Wolfgang Petry bis Modern Talking. Das brachte die Masse in die richtige Stimmung für die Alltags-Geschichten von Mario Barth. Sein Programm "Männer sind primitiv, aber glücklich" kannten die Fans wohl fast auswendig, seit zweieinhalb Jahren tourt er damit durch den deutschsprachigen Raum. Um dem die Krone aufzusetzen, nutzte Mario Barth dieses Programm auch, um im Berliner Olympia-Stadion einen Weltrekord aufzustellen.

Quelle: Stern.de
Bild: www.MarioBarth.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016