Excite

Matthias Schweighöfer zum zweiten Mal Papa geworden

  • Getty Images

Auf der Kinoleinwand ist Matthias Schweighöfer in den letzten Jahren dauerpräsent gewesen, nun wartet zu Hause ein wenig mehr Arbeit, denn die Freundin des Schauspielers Ani Schromm hat jetzt einen gesunden Sohn zur Welt gebracht. Das Paar blickt damit zum zweiten Mal Elternfreunden entgegen. Tochter Greta ist bereits vier Jahre alt.

Eigentlich erzählt der erfolgreiche Darsteller nicht viel aus seinem Privatleben. Bei "Wetten, dass..?" im Oktober allerdings wollte er mit der frohen Botschaft nicht hinterm Berg halten. Als Markus Lanz direkt nachfragte, antwortete Matthias Schweighöfer ungewohnt offen: "Ich hab gehört, dass da was im Anmarsch ist, ja!" Damit waren die letzten Zweifel weggewischt.

Mit seiner Freundin Ani Schromm hat Matthias Schweighöfer eine wechselhafte Beziehung hinter sich. Im Jahr 2004 wurden sie zum Paar, fünf Jahre später kam die Tochter zur Welt. 2012 später trennten sich die beiden dann überraschend. Aber im April des letzten Jahres tauchte das Paar gemeinsam bei der "Romy"-Verleihung in Wien auf. Sie sagten: "Wir lieben uns sehr und haben zusammen ein Kind und freuen uns." Und nun sind es sogar zwei Kinder.

Im September kamen erste Gerüchte über eine Schwangerschaft auf, als Ani Schromm bei der Premiere von "Keinohrhase und Zweiohrküken" mit einem leichten Bäuchlein auftauchte. Von den Journalisten wurde er sofort als Babybauch identifiziert und sie lagen damit vollkommen richtig. Nun Ani Schromm einen gesunden Sohn zur Welt gebracht und damit Matthias Schweighöfer zum zweiten Mal zum Papa gemacht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022