Excite

Michael Jackson: Beerdigung an seinem Geburtstag

Michael Jackson wird am 29. August, seinem Geburtstag, auf dem Forest Lawn Friedhof in Los Angeles, beerdigt. Der King of Pop wäre an diesem Tag 51 Jahre alt geworden. Die Jackson-Familie einigte sich nun endgültig auf diesen Termin. Derweil erzählt Vater Joe Jackson, dass Jacksons Mutter Katherine mit dem Verlust des Sohnes am wenigsten klar kommen würde.

Zwei Monate ist es her, seit der King of Pop starb. Seit dem kursieren viele Gerüchte um Michael Jacksons Tod. Unter anderem wurde berichtet, dass der Verstorbene aus Angst vor Grabschändung bereits heimlich beerdigt wurde. Das ist wohl falsch: Denn nun meldet die Zeitung "New York Daily News", dass sich der Jackson-Clan darauf geeinigt hat, ihr berühmtestes Mitglied am 29. August, dem Geburtstag von Michael Jackson, zu beerdigen.

Joe Jackson selbst erzählte das der Zeitung. Und auch das Magazin "People" bestätigte den Termin. Nur in kleinem Kreis soll die Bestattungszeremonie auf dem Prominentenfriedhof Forest Lawn in Hollywood Hills/Los Angeles stattfinden. Um 10 Uhr Ortszeit soll es losgehen. Laut sueddeutsche.de werde Michael Jacksons Leichnam in einem Tiefkühlraum des Friedhofs aufbewahrt.

Derweil berichtet Joe Jackson, dass seine von ihm getrennt lebende Frau Katherine, die Mutter von Michael Jackson, nicht über den Verlust hinwegkomme. Die 79-Jährige breche immer wieder in Tränen aus, sagte Joe Jackson der "New York Daily News". Katherine Jackson hat vor Gericht das Sorgerecht von Michael Jacksons Kindern erstritten. Nun muss sie ihren Sohn am 29. August, seinem Geburtstag, zu Grabe tragen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016