Excite

Michael Jackson: Endlich ruht er in Frieden

Nach wochenlangem Hin und Her wurde der vor über zwei Monaten verstorbene Superstar Michael Jackson in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf dem Forest Lawn Friedhof in Los Angeles beerdigt.

In einem goldenen Sarg wurde der tote Michael Jackson vor das Mausoleum des Prominentenfriedhofs getragen und dort auf ein Podest gestellt. Blumen und Fotos umrahmten den Sarg. Der Friedhof wurde für die Zeremonie abgesperrt, Fans hatten kein Durchkommen. Nur 200 geladene Gäste durften teilnehmen, darunter neben Lisa Marie Presley noch Jacksons enge Freunde Macauly Culkin und Elizabeth Taylor.

Die drei Kinder von Michael Jackson, Prince Michael I, Paris und Prince Michael II nahmen in der ersten Reihe Platz, direkt neben Jackos Geschwistern und seinen Eltern. Marlon Jackson habe laut spiegel.de schon im Vorfeld verraten, dass die drei Kinder Briefe an ihren Vater geschrieben hätten. Diese legten sie auf den Sarg. "Daddy, wir lieben Dich, wir vermissen Dich", schrieben sie an den King of Pop.

- Hier Video-Impressionen der Beerdigung von Michael Jackson

Im Mausoleum des Forest Lawn Friedhofs fand Michael Jackson nun sein endgültiges Grab. Darin hängen viele Nachbildungen weltberühmter Kunstwerke. Was die Zeremonie kostete, wurde bisher nicht bekannt. Aber laut spiegel.de sollen die Kosten ungewöhnlich hoch gewesen sein. Michael Jackson wurde jetzt auf dem Forest Lawn Friedhof in Los Angeles beerdigt, damit hat der King of Pop endlich seine letzte Ruhestätte gefunden.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016