Excite

Michael Jackson versteigert persönliche Gegenstände

Der King of Pop Michael Jackson versteigert offenbar wertvolle Stücke aus seiner privaten Sammlung. Über den Musiker ist viel zu lesen. Mal ist er reich, mal arm, mal muss er seine Ranch abgeben, mal darf er sie behalten. Es war die Rede von einem großen Comeback und auch eine schwere Krankheit stand mal im Raum. Was wirklich wahr ist, scheint unklar. Der Katalog des kalifornischen Auktionshauses "Julian´s" hingegen ist auf jeden Fall echt.

Mehr als 2000 Stücke aus Jacksons Neverland Ranch kommen im April unter den Hammer, auf der Internetseite von "Julien´s Auctions" ist die Rede von einer "monumentalen fünftägigen Auktion". Michael Jacksons Neverland Ranch ist 1988 erbaut worden und steckt sicher voller Kostbarkeiten. Der Musiker sammelte hochrangige Kunst, Skulpturen und Möbel, die werden genauso versteigert wie die Nachbildungen antiker Autos oder einer Pferdekutsche. Sogar auf die Tore der Neverland Ranch darf geboten werden.

Das ist aber längst nicht alles. In acht thematischen Sitzungen wird Jackos Hab und Gut versteigert. Die ersten vier beziehen sich auf Statuen, Möbel und dekorative Kunst, die fünfte und sechste Sitzung gelten allein seiner Sammlung an Spielautomaten, Stücken aus seinem Vergnügungspark und der exklusiven Sammlung originaler Disney-Gegenstände. Die spannendsten Teile der Auktion dürften die Sitzungen sieben und acht sein. Unter dem Namen "Erinnerungsstücke vom Leben und der Karriere des Michael Jackson" werden z.B. Bühnenkostüme oder Requisiten versteigert. Seine weißen, juwelenbesetzen Handschuhe werden bei der Gelegenheit ebenso den Besitzer wechseln wie die berühmte Robotermaske aus "Moonwalker". "Bild.de" schätzt, dass für Jackson insgesamt zwei Millionen Euro drin sind.

Veranstalter "Julien´s Auctions" kennt sich aus mit dem Versteigern von Hab und Gut der Prominenten, wenn auch meist eher für einen guten Zweck. Den Rekord hält eine Gitarre von "Beatle" George Harrison für 560.000 Dollar. Aber auch kleinere Gegenstände bringen schnell was zusammen, eine Sonnenbrille von U2-Sänger Bono ging z.B. für 24.000 Dollar weg, ein Regenschirm von Marilyn Monroe brachte es auf 42.000 und Alfred Hitchcocks Reisepass immerhin 19.200 Dollar. Mal schauen, welche Gegenstände sich nach der Michael Jackson Auktion vom 21. bis zum 25. April in diese Liste einreihen.

Bild: JuliensAuction.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016